Ja! Ab 1. Oktober 2022, Alle zur Einreise berechtigten Reisenden ohne Impfnachweis oder RT-PCR/ATK-Testergebnis.

Vom 1. Oktober 2022 bis zum 31. März 2022 wird die Aufenthaltsdauer pro Zeit von 30 Tagen auf 45 Tage für Passinhaber der folgenden Länder/Gebiete verlängert, die im Rahmen eines Touristenvisum-Befreiungssystems nach Thailand einreisen dürfen: 
  • Andorra
  • Australien
  • Österreich
  • Bahrain
  • Belgien
  • Brunei
  • Kanada
  • Tschechien
  • Dänemark
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • für Deutschland
  • Griechenland
  • Ungarn
  • Island
  • Indonesien
  • Irland
  • Israel
  • Italien
  • Japan
  • Kuwait
  • Lettland
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malaysia
  • Malediven
  • Mauritius
  • Monaco
  • Die Niederlande
  • Neuseeland
  • Norwegen
  • Oman
  • Philippinen
  • Polen
  • Portugal
  • Katar
  • San Marino
  • Saudi-Arabien, Singapur
  • Slovakisch
  • Slowenien
  • Südafrika
  • Spanien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Türkei
  • Die VAE
  • United Kingdom
  • Ukraine
  • Vereinigte Staaten von America  

Vom 1. Oktober 2022 bis 31. März 2022 wird die Aufenthaltsdauer pro Zeit von 15 Tagen auf 30 Tage für Passinhaber der folgenden Länder/Gebiete verlängert, die ein Visum bei der Ankunft (VOA) beantragen können:

  • Bhutan
  • Bulgarien
  • China
  • Zypern
  • Äthiopien
  • Fidschi
  • Georgien
  • India
  • Kasachstan
  • Malta
  • México
  • Nauru
  • Papua-Neuguinea
  • Rumänien
  • Saudi-Arabien
  • Taiwan
  • Usbekistan
  • Vanuatu
  • Algerien
  • Aruba
  • Österreich
  • Belgien
  • Kanada
  • China
  • Kongo
  • Dänemark
  • Dominikanische Republik
  • Estland 
  • Finnland
  • Frankreich
  • für Deutschland
  • Grenada
  • Guam
  • Haiti
  • Island
  • Irland
  • Jamaika
  • Korea
  • Lettland
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Monaco
  • Mongolei
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Trinidad und Tobago
  • United Kingdom
  • Vereinigte Staaten von America
  • Vatikanstadt
 

Nein.

Der Thailand Pass ist seit dem 1. Juli 2022 nicht mehr erforderlich.

Reisende können mit der erforderlichen vorausbezahlten Unterkunft (1 Nacht) auf dem Luft-, Land- und Wasserweg in Thailand ankommen.

Ein Vorauszahlungsnachweis für 1 Übernachtung in einem staatlich anerkannten SHA Plus (SHA+) am 1. Tag, der auch die Kosten für 1 RT-PCR-Test am 1. Tag und 1 Antigen-Selbsttest-Kit (Selbst-ATK) beinhalten sollte Tag 5.  

A Bescheinigung über COVID-19-Impfung/Genesung

  • Alle Personen ab 18 Jahren müssen mindestens 19 Tage vor der Einreise nach Thailand mit einem zugelassenen Impfstoff vollständig gegen COVID-14 geimpft sein.
  • Reisende zwischen 12 und 17 Jahren, die unbegleitet nach Thailand reisen, müssen sich mit mindestens 1 Dosis eines zugelassenen Impfstoffs impfen lassen. Reisende, die mit ihren Eltern reisen, sind von dieser Anforderung ausgenommen.
  • Reisende im Alter von 6 bis 11 Jahren, die mit ihren Eltern reisen, sind von dieser Anforderung ausgenommen.
  • Bei Ankünften auf dem Wasserweg müssen alle an Bord befindlichen Personen vollständig geimpft sein. Dies gilt mit Ausnahme von Reisenden unter 18 Jahren, die mit Eltern oder Erziehungsberechtigten reisen.
  • Reisende mit einer COVID-19-Infektion in der Vorgeschichte, die sich durch medizinische Behandlung erholt haben, und Reisende, die nach der Infektion mindestens 1 Dosis eines zugelassenen Impfstoffs erhalten haben, müssen über eine Bescheinigung über die Genesung von COVID-19 verfügen.

Reisende, deren Testergebnis negativ ausfällt können überall in Thailand hingehen, erhalten jedoch 1 Antigen-Selbsttest-Kit für einen Selbsttest an Tag 5 und müssen das Ergebnis über die MorChana-Anwendung oder eine andere bestimmte Anwendung melden/aufzeichnen.

Reisende, deren Testergebnis positiv ausfällt wird zur entsprechenden medizinischen Behandlung überwiesen. Die Kosten müssen durch die erforderlichen Versicherungen / Eigenkosten für ausländische Reisende gedeckt sein, oder nationale Krankenversicherung für Thailänder und berechtigte ausländische Expatriates.

Vollständig geimpft (2 und mehr Impfungen) mindestens 14 Tage vor Anreise können folgende Bezirke erreichen:

Krabi (auch Phi Phi Inseln), Phang Nga und die Surat Thani Inseln – Koh SamuiKoh Phangan und  Koh Tao.

Vor der Registrierung auf der Website https://tp.consular.go.th

Stelle sicher:

Nach den neuen Richtlinien müssen Sie ein Hotel mit im Voraus buchen und bezahlen SHAPLUS Genehmigung, dann kontaktieren Sie das Hotel per E-Mail oder Facebook, um eine Bestätigung zu erhalten, die zusammen mit den anderen Dokumenten eingereicht wird.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Shuttle zum Hotel auch SHA-zugelassen sein muss und es daher einfacher ist, den Shuttle über das Hotel zu buchen.

Ungeimpfte oder diejenigen, die nicht alle Impfungen abgeschlossen haben (oder weniger als 14 Tage vor der Ankunft geimpft wurden), können sich anmelden dieses Programm. Diejenigen, die im Rahmen dieses Programms ankommen, bleiben 10 Tage lang isoliert im ausgewiesenen Hotel (AQ).

Vor Omicron war es möglich, nach dem 2. Tag in 3 verschiedenen Hotels zu übernachten. In den letzten Wochen wurde diese Option jedoch gestrichen und derzeit müssen alle sieben Tage in nur einem Hotel absolviert werden.

Bevor Sie den Flughafen verlassen, werden Sie zunächst einem RT-PCR-Test unterzogen und von dort mit dem speziellen Shuttle zum Hotel. Warten Sie nach dem Check-in im Hotel im Zimmer, bis die Ergebnisse eingehen, die an die E-Mail-Adresse des Betreffs gesendet werden. Darüber hinaus können Hotelvertreter die Ergebnisse über ihre interne Website einsehen.

Bis Sie die Antwort erhalten, befinden Sie sich in „Isolation“ im Raum und gelten als HOHES RISIKO und daher dürfen keine Dienstleister den Raum betreten. Sie bleiben 6-10 Stunden im Raum (die Geschwindigkeit, mit der Sie die Antwort erhalten, hängt von der Anzahl der Personen ab, die an diesem Tag das Feld passiert haben). Daher wird empfohlen, das Essen über den Zimmerservice zu bestellen, der das Tablett nach draußen stellt die Tür und nicht über die verschiedenen Apps.

Sobald Sie eine negative Antwort auf den ersten Test erhalten, gelten Sie als NIEDRIGES RISIKO und können den Raum tatsächlich verlassen und sich frei in der ganzen Stadt / Insel bewegen (je nachdem, wo Sie den „Sandkasten“ durchführen).

Am 5. oder 6. Tag müssen Sie den zweiten Test durchführen, den Sie bereits bestellt und im Voraus bezahlt haben. Das Hotelpersonal kann helfen und das Datum oder den Ort des Tests ändern, aber die Anfrage sollte nicht später als zwei Tage vor dem ursprünglichen Testdatum erfolgen.

Fällt auch der zweite Test negativ aus, erhalten Sie am Ende der 7 Nächte der „Sandbox“ eine Bestätigung vom Hotel und können ausnahmslos in ganz Thailand reisen.

Ja, Sie müssen einen RT-PCR-Test machen, den Sie im Voraus gekauft haben. Bei positivem Testergebnis (mit hoher Wahrscheinlichkeit) muss das ärztliche Genesungszeugnis vorgelegt werden. Die Ergebnisse des Tests und das ärztliche Attest werden vom Hotel an das örtliche Gesundheitsamt weitergeleitet, wo entschieden wird, ob der Reisende verpflichtet ist, sich in die Isolation zu begeben oder ob er den „Sandkasten“-Rahmen fortsetzen kann.

Derzeit sind SHA PLUS-Hotels auch als Isolationshotels zugelassen, solange sie die staatlichen Kriterien erfüllen und nur für ihre ursprünglichen Gäste. Falls der Hotelgast verifiziert ist, kann er die Isolation in dem Hotel durchführen, in dem er sich aufhält, und in diesem Fall wird er in ein Zimmer in einem anderen Flügel verlegt. Die Isolierung kostet einen zusätzlichen Betrag, der an das Hotel zu zahlen ist und dann die Versicherungsgesellschaft verklagt.

* Die Isolation in einem Raum, die eine ärztliche Untersuchung am Ende von 10 Tagen der Isolation und eine offizielle Genehmigung beinhaltet, kostet 1000 Baht zusätzlich zur ursprünglichen Zahlung.

* Die Isolierung in einem Raum, der medizinische Geräte, einen Arztbesuch, Hitzetests, Blutsauerstoffgehalt und eine medizinische Freigabe am Ende umfasst, kostet 12,000 Baht.

Ein verifizierter Gast wird 10 Tage lang in Einzelhaft genommen, und diejenigen, die in engem Kontakt mit ihm standen, müssen 14 Tage lang in Einzelhaft bleiben.

Sie können wählen, ob Sie die Isolierung gemeinsam durchführen möchten, und dann beträgt die Dauer der Isolierung für alle 14 Tage. Wenn während der Isolation jemand anderes bei den Nachuntersuchungen eine positive Antwort erhält, muss jeder eine zusätzliche 14-tägige Isolation durchführen.

Ja, es ist möglich, 2 weitere Tests durchzuführen, vorausgesetzt, die beiden Labore sind unterschiedlich. Wenn 2 von 3 Tests negativ sind, werden die Daten und Dokumente an das thailändische Gesundheitsministerium gesendet, wo die Entscheidung getroffen wird, ob die Isolation fortgesetzt oder aufgehoben wird.

Bei positiver Antwort können Sie einen weiteren Test anfordern, sofern Sie die folgenden Kriterien erfüllen:
* Asymptomatisch
* CT-Level über oder gleich 30 (Zyklusschwelle)
* Der Wiederholungstest muss innerhalb von 24 Stunden nach dem ersten Test erfolgen
Kriterien für eine zweite Wiederholungsprüfung:
* CT-Level unter 30
* Test innerhalb von 24 Stunden nach dem vorherigen Test
* Abhängig von den Ergebnissen der Tests wird entschieden, die Reise im „Sandbox“-Rahmen zu isolieren oder fortzusetzen.

Die Personen, die in Isolierzimmer verlegt werden, befinden sich in einem Zimmer ohne Möglichkeit, es zu verlassen, außerdem wird das Zimmer für die nächsten zehn Tage mit allen notwendigen Geräten ausgestattet sein und es wird keine Reinigung im Namen des Hotels geben. Es ist möglich, Essen im Hotel oder von außerhalb über die verschiedenen Apps zu bestellen, die an der Tür hinterlegt werden. Wenn sich Kinder in der Isolation befinden, fragen Sie die Hotels, ob sie Spiele zur Verfügung stellen können.

Ja, es ist möglich! Der Reisende muss mit mindestens einer Dosis geimpft sein und ein offizielles ärztliches Attest in englischer Sprache vorlegen, es ist darauf zu achten, dass das Attest förmlich unterschrieben ist.

Ungeimpfte können sich anmelden AQ-Programm. Diejenigen, die im Rahmen dieses Programms ankommen, bleiben 10 Tage lang isoliert im ausgewiesenen Hotel (AQ).

Ja, der Test sollte vor dem Flug durchgeführt werden. Die Politik bezüglich der Testergebnisse der genesenden Personen liegt im Ermessen der Fluggesellschaft.

Ein Zertifikat, das einer Organisation verliehen wird, die beweist, dass sie die geltenden Covid-19-Gesundheits- und Präventionsprotokolle genehmigt hat und dass 70 % oder mehr aller Mitarbeiter vollständig geimpft wurden.

 

Wie wichtig ist SHA Plus für diejenigen, die aus dem Ausland nach Phuket reisen möchten?

Personen, die ab dem 1. Juli 2021 im Rahmen der „Phuket Sandbox“-Initiative nach Phuket einreisen möchten, müssen über bestätigte Reservierungen in Hotels verfügen, die SHA Plus-zertifiziert sind. Bestätigte Hotelreservierungen müssen zum Zeitpunkt der Einreichung bei der Königlich-Thailändischen Botschaft ihres Heimatlandes vor der Reise nach Thailand mit dem Antrag auf das Einreisezertifikat (COE) eingereicht werden.

- Ab dem 1. Juli 2021 ist Phuket, Thailand, für internationale Reisende geöffnet.

- Für vollständig geimpfte Reisende, die zweiundsiebzig (72) Stunden vor der Ankunft in Phuket negativ getestet werden, gibt es keine Quarantäneanforderungen.

-Sie müssen mindestens vierzehn (14) Nächte in Phuket verbringen, bevor Sie im Rest von Amazing Thailand frei reisen können.

-Sie können weniger als vierzehn (14) Nächte bleiben und direkt von Phuket in Ihr Heimatland zurückkehren.

1. Reisenden wird empfohlen, Risikogebiete oder überfüllte Orte mindestens 14 Tage vor ihrem Reisedatum zu meiden.

2. Reisende müssen aus Ländern/Gebieten reisen, die vom Center for COVID-19 Situation Administration (CCSA) gemäß den Richtlinien des Ministeriums für öffentliche Gesundheit (MoPH) genehmigt wurden, wie vom Ministerium für Tourismus und Sport (MoTS) und TAT . vorgeschlagen , und müssen sich mindestens 21 Tage vor ihrem Reisedatum in den genannten Ländern aufgehalten haben – mit Ausnahme von thailändischen Staatsangehörigen und ausländischen Expatriates, die aus Übersee zurückkehren. Sie müssen ihre Reise über das dafür vorgesehene System oder die angegebene Website anmelden und über folgende Dokumente verfügen:

– Eine Einreisebescheinigung (COE).

– Ein ärztliches Attest mit einem Laborergebnis nach einer RT-PRC-Methode, aus dem hervorgeht, dass COVID-19 nicht mehr als 72 Stunden vor dem Reisedatum nachgewiesen wird.

- Kopie einer Versicherungspolice in englischer Sprache, die Gesundheits- und Behandlungskosten für COVID-19 pro Antragsteller für die gesamte Dauer in Thailand abdeckt, mit einer Deckung von mindestens 100,000 US-Dollar.

– Kopie der Zahlungsbestätigung für mindestens 14 Übernachtungen und RT-PCR-Tests in vom MoTS oder TAT anerkannten Hotels. Für den Fall, dass die Aufenthaltsdauer weniger als 14 Tage beträgt, müssen Reisende ein bestätigtes Flugticket aus Thailand und eine Zahlungsbestätigung für die Unterbringung und RT-PCR-Tests in Hotels vorlegen, die die beabsichtigte Aufenthaltsdauer abdecken.

– Eine Impfbescheinigung gegen COVID-19 mit einem vom MoPH oder der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zugelassenen Impfstoff mindestens 14 Tage vor dem Reisedatum. Reisende unter 18 Jahren, die mit ihren Eltern oder Erziehungsberechtigten reisen, müssen ein ärztliches Attest mit einem Laborergebnis nach einer RT-PRC-Methode vorlegen, aus dem hervorgeht, dass COVID-19 nicht mehr als 72 Stunden vor ihrem Reisedatum nachgewiesen wird.

3. Reisende müssen sich vor der Abreise einer Ausgangskontrolle unterziehen

1. Einreisekontrolle sowie Einwanderungs- und Zollverfahren:

– Reisende auf direkten Nonstop-Flügen zum internationalen Flughafen Phuket unterliegen am Einreiseort Gesundheitskontrollen sowie Einwanderungs- und Zollverfahren. Klicken Sie hier, um den „7-Steps Flow at Phuket International Airport“ oder „7 Steps 7 Countdown“ anzuzeigen.

2. Laden Sie eine Warnanwendung herunter, installieren Sie sie und schalten Sie die Anwendung jederzeit für die gesamte Dauer in Thailand ein.

3. Fahren Sie mit dem genehmigten Flughafentransfer direkt zum reservierten Hotel.

4. Unterziehen Sie sich auf eigene Kosten einem COVID-19-Test (RT-PCR-Methode) gemäß den folgenden Anforderungen:

- Machen Sie den ersten Test bei der Ankunft und warten Sie die Testergebnisse in der Unterkunft ab.

-Durchführung zusätzlicher RT-PCR-Tests gemäß den folgenden Anforderungen:

- Reisende mit einer Aufenthaltsdauer von weniger als 7 Tagen müssen an Tag 6 oder 7 oder gemäß den Richtlinien des MoPH einen weiteren Test ablegen.

- Reisende mit einer Aufenthaltsdauer zwischen 10 und 14 Tagen müssen den zweiten Test an Tag 6 oder 7 und den dritten Test an Tag 12 oder 13 oder gemäß den Richtlinien des MoPH ablegen.

- Im Falle eines positiven COVID-19-Tests von Reisenden werden Reisende zur medizinischen Behandlung an bestimmte Gesundheitseinrichtungen verwiesen, für die die Kosten durch die erforderliche Versicherung gedeckt werden müssen.

5. Bei einem negativen COVID-19-Test können Reisende überall in Phuket hingehen

6. Reisende mit einer geplanten Aufenthaltsdauer von weniger als 14 Tagen müssen Phuket (Thailand) unverzüglich am oder vor dem geplanten Abflugdatum mit einem internationalen Flug in ein anderes Land verlassen.

7. Reisende, die 14 Nächte in Phuket verbracht haben, dürfen ihre Reise zu anderen thailändischen Reisezielen fortsetzen.

Für Reisende nach Phuket:

Für Reisende, die nur Phuket besuchen möchten, ist kein Mindestaufenthalt erforderlich, aber sie müssen Phuket (Thailand) am oder vor dem geplanten Abreisedatum in ein anderes Land verlassen;

Reisende, die die Reise zu anderen thailändischen Zielen fortsetzen möchten, müssen 14 Nächte in Phuket bleiben und dürfen danach im Inland reisen.

Für Reisende nach Ko Samui:

Während der 1.-3. Nacht können Reisende ihr Zimmer nur für Einrichtungen und Dienstleistungen innerhalb ihrer Unterkunft verlassen.

In der 4.-7. Nacht können Reisende nur auf bestimmten Strecken innerhalb von Ko Samui reisen.

In der 8.-14. Nacht können Reisende zwischen Ko Samui, Ko Phangan und Ko Tao reisen.

Unterziehen Sie sich einem COVID-19-Test mit einer RT-PCR-Methode gemäß den Richtlinien des MoPH;

Reisenden wird empfohlen, die DMHTTA-Vorsichtsmaßnahmen strikt zu befolgen, um die Ausbreitung von COVID-19 zu verhindern: D – Distanzierung, M – Tragen von Masken, H – Händewaschen, T – Temperaturkontrolle, T – Testen auf COVID-19 und A – Alarmanwendung.

Für Reisen von Phuket zu anderen thailändischen Reisezielen müssen Reisende ein Impfzeugnis und ein ärztliches Attest vorlegen, das negativ auf COVID-19 getestet wurde.

Für Reisen von Phuket in andere Länder wird Reisenden empfohlen, die vom jeweiligen Zielland bekannt gegebenen Richtlinien und Maßnahmen zu befolgen.

Kinder unter 6 Jahren dürfen nur mit ihren geimpften Eltern oder Erziehungsberechtigten reisen;
Falls bei den Eltern oder Erziehungsberechtigten COVID-19 festgestellt wird, sind die Kinder für 14 Tage in Isolation zu bringen.

Die Phuket Sandbox gilt nur für vollständig geimpfte internationale Reisende aus Ländern/Regionen mit einem geringen bis mittleren Risiko für das SAR-CoV-2-Virus, wie vom Ministerium für öffentliche Gesundheit (MoPH) angekündigt und ständig aktualisiert. *Die Liste wird in Kürze verfügbar sein.

Länder mit hohem Risiko dürfen derzeit nicht einreisen.

Jeder Reisende muss eine Einreisebescheinigung (COE) bei

https://coethailand.mfa.go.th/.

Überprüfen Sie die Website, um die erforderlichen Dokumente zu sehen;
Die Bearbeitung des Antrags durch die Botschaft/das Generalkonsulat dauert 3 Werktage;
Das Ergebnis der Bewerbung können die Bewerber auf der Website einsehen.

Internationale Reisende müssen einen Versicherung Deckung von Behandlungs- und medizinischen Kosten, einschließlich der Kosten im Zusammenhang mit COVID-19, mit einer Mindestdeckung von 100,000 US-Dollar. Die Versicherung muss die gesamte Aufenthaltsdauer in Thailand abdecken.

Fluggesellschaften, die direkt angekündigt haben Flüge nach Phuket:
- British Airways
– Cathay Pacific
– ElAl
– Etihad Airways
– Emirate
– Singapore Airlines
– THAI
– Qatar Airways

Bitte überprüfen Sie die 
Flug Flugplan auf den Websites der jeweiligen Fluggesellschaften.

Bitte beachten Sie, dass einige Fluggesellschaften Ihr Heimatland für Ihre Rückreise nicht anfliegen können.

Sie müssen spätestens 19 Stunden vor Abflug ein ärztliches Attest mit einem RT-PCR-Laborergebnis erhalten, aus dem hervorgeht, dass COVID-72 nicht nachgewiesen wurde.

Sie müssen die Warnanwendung herunterladen und installieren.

Bei der Immigration müssen Sie Ihre Ankunftskarte ausfüllen, Ihr COE und Ihren Reisepass vorlegen.

„SHA“ ist eine Zertifizierung für Unternehmen, die für ihre Produkte und Dienstleistungen die grundlegenden Standards der Hygiene und Gesundheitssicherheit gemäß den landesweiten Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung der Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19) erfüllen.

'SHA Plus' ist eine Zertifizierung für Unternehmen/Einzelpersonen, die das SHA-Zertifikat erhalten UND 70% der Belegschaft geimpft sind.

 

Alle Reisenden müssen ein SHABA-Bestätigungsschreiben mit QR-Code von einem SHA Plus-Hotel erhalten.

Sie können überall in Phuket hingehen, ABER Sie müssen die DMHTTA-Vorsichtsmaßnahmen strikt befolgen: D – Distanzierung, M – Maskentragen, H – Händewaschen, T – Temperaturkontrolle, T – Testen auf COVID-19 und A – Warnanwendung.

In öffentlichen Bereichen und wenn sich zwei oder mehr Personen in einem Fahrzeug befinden, müssen jederzeit Masken getragen werden.

Möglicherweise müssen Sie sich während Ihres Aufenthalts einem COVID-19-Test mit einer RT-PCR oder einer schnellen Antigenmethode gemäß den Richtlinien des MoPH unterziehen.

F. Kann ein zweiter Gast, der bereits in Thailand wohnhaft ist, einem Gast, der „international“ angekommen ist, in ein „SHA Plus“-Hotel beitreten?
A. Ja, vorausgesetzt, der Gast befolgt alle Regeln, die für Thais und Expats in Thailand gelten.

Wir empfehlen Ihnen, zu Ihrer Sicherheit nur einen Ausflug bei 'SHA Plus' zertifizierten Unternehmen zu buchen;

*Weitere Informationen in Prüfung.

SHABA:

-Nach der Buchung eines SHA-Hotels müssen Sie 3 RT-PCR-Tests von Ihrem Hotel kaufen und die SHABA-Zertifizierung erhalten. Der Preis für die 3 Tests sollte nicht mehr als 8500 Baht pro Person betragen. 

RT-PCR-Test:
– Jedes Krankenhaus in Phuket kann einen RT-PCR-Test anbieten;
– Die Kosten für einen RT-PCR-Covid-Test liegen zwischen 2,500 und 4,000 Baht pro Person.

Schnelltest:
– Sie können einen Schnelltest von Krankenhäusern, Kliniken und privaten Labors in Phuket erhalten;
– Die Kosten für einen Schnelltest liegen zwischen 450 und 1,000 Baht pro Person. COVID-19-Tests gehen zu Lasten der Reisenden.

Wir empfehlen Ihnen, zu Ihrer Sicherheit nur 'SHA Plus'-zertifizierte Restaurants zu verwenden, aber Sie können auch in nicht-zertifizierten Restaurants speisen.

Restaurants auf Phuket

Restaurants in Ko Phi Phi

Restaurants in Ko Samui

Restaurants in Phang-nga

Restaurants in Bangkok

Restaurants in Chiang Mai

Restaurants in Krabi

Restaurants in Pattaya

Restaurants in Cha Am

 

Wir empfehlen Ihnen, nur „SHA Plus“-zertifizierte Taxis und Transportmittel zu nutzen, Sie können jedoch auch nicht „SHA Plus“-zertifizierte Taxis und Transportmittel nutzen, wenn Sie dies vorziehen.

Befinden sich mehr als 2 Personen in einem Fahrzeug, müssen zu jeder Zeit Masken getragen werden.

F. Gibt es eine App oder Website, um SHA+ Transportdienste buchen zu können?
A. Informationen werden in Kürze verfügbar sein.

F. Ist GRAB Taxi SHA+?
A. Informationen werden in Kürze verfügbar sein.

F. Was ist offen?
A. Informationen werden in Kürze verfügbar sein.

Wenn Sie irgendwelche COVID-19-Symptome bemerken, müssen Sie sofort einen Test machen. Wenn Sie in einer Gruppe reisen, muss sich jeder in der Gruppe einem Test unterziehen.

Falls Sie in Thailand positiv auf COVID-19 getestet werden, sind Sie für die medizinischen Kosten verantwortlich, die von Ihrem . übernommen werden müssen Versicherung.

Nachdem Sie 14 Nächte in Phuket verbracht haben und Sie negativ auf COVID-19 getestet wurden, können Sie überall in Thailand reisen, müssen jedoch die Einschränkungen der einzelnen Provinzen befolgen.

Für Reisen von Phuket oder Samui-Phangan-Tao zu anderen thailändischen Reisezielen müssen Reisende den Nachweis erbringen, dass sie einen 14-tägigen Aufenthalt zusammen mit den anderen erforderlichen Dokumenten gemäß den von der jeweiligen Zielprovinz bekannt gegebenen Richtlinien und Maßnahmen nachweisen.

Sie müssen die Einreisebestimmungen Ihres Heimatlandes befolgen, und Thailand ist nicht verantwortlich oder in der Lage, bei solchen Aktualisierungen durch einzelne Länder zu helfen.