Nur weil Thailand erstaunlich ist

Sehenswürdigkeit in Bangkok

goldene und blaue Drachenstatue unter blauem Himmel tagsüber
Lesezeit: 2 Minuten

Sehenswürdigkeit in Bangkok

Bangkok begann vor vielen Jahren als kleines Handelszentrum und Hafengemeinde am Westufer des Chao Phraya. Jetzt hat die Stadt ihr Tempo der aktuellen Zeit angepasst; jedoch herrscht immer noch der Ruhm und die Pracht seiner illustren Vergangenheit. Seien es atemberaubende Paläste, spektakuläre Tempel, der weltberühmte schwimmende Markt oder das farbenfrohe und pulsierende Chinatown; Alle diese berühmten Attraktionen haben eine faszinierende Geschichte zu erzählen.

Hier sind einige der Top-Touristenattraktionen in Bangkok, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten:

 Wat Pho/Wat Po

Wat Pho ist der älteste und größte Tempel in Bangkok, der den Großen Palast umgibt. Es beherbergt über 1000 Buddha-Statuen und ist vor allem für seinen großen liegenden Buddha bekannt, 150 m lang, der mit wertvollem Metallblatt bedeckt ist. Es gibt eine kleine Eintrittsgebühr und Führer sind verfügbar. 

 Wat Arun (Tempel der Morgenröte)

Wat Arum ist nach Aruna benannt, einem Gott der Morgenröte in Indien; Die bemerkenswerte Aussicht auf den Tempel der Morgenröte ist jedoch bei Sonnenuntergang. Wat Arun liegt am Westufer des Chao Phraya und stammt aus dem 17. Jahrhundert. 

Der Tempel der Morgenröte umfasst vier kleinere Tempel, die mit Muscheln und Porzellanstücken verziert sind, die einst als Ballast von Booten verwendet wurden, die aus China nach Bangkok kamen. Außerdem gibt es Pavillons, eine beeindruckende Ordinationshalle und Statuen historischer chinesischer Soldaten und Tiere. 

Chatuchak-Wochenendmarkt

Ungefähr 10 einzelne Stände sind in farbcodierten Abschnitten mit Kleidung, Antiquitäten, trendiger Mode, Schnitzereien und komplizierten Holzdesigns, Fischen, flauschigen Hunden, Masken, Essensständen und singenden Wildvogelrestaurants und Entertainern sortiert. Dies ist nicht nur für lokale Gäste und Menschen auf dem touristischen Markt, die sich das ganze Wochenende zum Einkaufen, Essen und Schaufensterbummeln versammelt haben. 

Khao San Strasse

Dies ist ein idealer Ort für diejenigen mit einem begrenzten Budget. Diese 3-Block-Straße war eine ehemalige Hippie-Enklave und wurde seit Jahren gentrifiziert. Freuen Sie sich auf brandneue Hotels, günstige und ausgezeichnete Restaurants, Cafés mit kostenlosem Internet und Reisebüros. Seine ausgefallene und verworrene Anziehungskraft ist noch immer in Massagegeschäften und Bars zu spüren. 

Nur wenige Gehminuten vom Liberty Square und dem Grand Palace entfernt, findet auf dieser Straße immer etwas Neues statt, essen Sie oder machen Sie einfach einen Spaziergang die Straße entlang. 

 Siam Niramit Kulturshow

Dies wird als eine hervorragende Leistung auf einer großen Bühne beschrieben, die man unbedingt besuchen muss, auf der über 150 Darsteller mit Hunderten von Kostümen zu sehen sind.

Die perfekte Reisezeit für Bangkok sind die Monate Dezember bis März. Die Stadt Bangkok ist in der Regenzeit von Mai bis Oktober heiß und noch heißer und feuchter.

Verwandte Artikel