Sehenswürdigkeiten in Thailand

Thailand ist ein Land von großer natürlicher Schönheit mit alten Tempeln, üppigen Regenwäldern, wunderschönen Stränden und mehr. Wenn Sie nach Thailand reisen, sollten Sie unbedingt alles erleben, was dieses erstaunliche Land zu bieten hat. Aber seien Sie sicher, Thailand in der richtigen Jahreszeit zu besuchen. Erwarten Sie in den Sommermonaten heißes und feuchtes Wetter, während Sie in den Herbst- und Wintermonaten mit kühleren Temperaturen rechnen. Lassen Sie sich vom Wetter nicht unterkriegen, denn Thailands wunderschöne Landschaft und die freundlichen Menschen werden Ihnen zu einer wunderbaren Reise verhelfen. Und dies sind einige der besten Attraktionen in Thailand.
 
Koh Phi Phi
Koh Phi Phi ist eine kleine, selten besuchte Insel im Golf von Thailand und die drittgrößte des Phi Phi-Archipels. Es ist ein relativ friedlicher Ort mit extrem niedrigen Kriminalitätsraten. Es ist auch ein Ziel für viele Tauchbegeisterte und eines der Top-Ziele Thailands zum Tauchen.
 
Der Grand Palace in Bangkok
Wenn Sie einen Urlaub in Thailand suchen, der etwas anderes bietet, dann wird Sie ein Ausflug zum Grand Palace sicherlich nicht enttäuschen. Der Grand Palace in Bangkok ist die Heimat der thailändischen Könige und besteht seit mehr als 200 Jahren. Der Palast ist fast ein Labyrinth und erstreckt sich über mehr als 400 Hektar.
 
Sunday Walking Street, Chiang Mai
Chiang Mai bietet eine Auswahl an Aktivitäten für jeden Reisenden; ob Sie einen Tempel besuchen, einkaufen oder spielen möchten, wir haben für jeden etwas dabei. Touristen aus aller Welt sind nach Chiang Mai gekommen, um die legendäre Schönheit des Nordens zu erleben. Die Stadt ist berühmt für ihre wunderschönen Tempel, duftenden Obstgärten und natürlich die majestätischen Berge. Es ist auch das Tor zum nördlichen Teil Thailands, wo die faszinierenden ethnischen Menschen leben.
 
Wilde Elefanten im Khao Yai Nationalpark
Der Khao Yai Nationalpark in Thailand ist ein kleiner Park, aber er beherbergt einige der erstaunlichsten Wildtiere des Landes. Der Park beherbergt nicht nur wilde Elefanten, sondern beherbergt auch eine Population von schwarzen Panthern, Wildhunden und anderen seltenen Arten.
 
Historische Stadt von Ayutthaya
Für viele Thailand-Besucher ist die Stadt Ayutthaya eine der ersten Stationen. Ayutthaya war einst die größte Stadt der Erde und ist heute eine wichtige Touristenattraktion in Thailand. Die Altstadt ist bemerkenswert gut erhalten, einige der wichtigsten Gebäude der Stadt stehen noch und ein Viertel der historischen Tempel der Stadt ist noch in Betrieb. Viele Touristen kommen nach Ayutthaya, um die Tempel Wat Phra Keo und Wat Mahathat zu sehen. Der beste Weg, um Ayutthaya zu erkunden, ist mit dem Fahrrad zu fahren, da es einfach zu navigieren ist und Sie jederzeit zurückkehren können. Die Stadt ist von einer Mauer umgeben, die fast die gesamte Stadt umgibt und leicht zu finden ist.
Im tropischen Paradies Thailands gibt es im ganzen Land so viele Touristenattraktionen. Von der antiken Stadt Chiang Mai bis zum majestätischen Berg Phu Kha in Chonburi beherbergt Thailand viele schöne Orte, die Touristen aus der ganzen Welt anziehen.