Sehenswürdigkeiten auf Koh Samui

Zwei Männer fahren Fahrrad am Strand

Koh Samui ist die zweitgrößte Insel Thailands. Dies liegt an der Ostküste in der Nähe der Stadt Surat Thani und ist auch eine der meistbesuchten Attraktionen des Landes. An diesem Punkt hat Ko Samui einen eigenen Flughafen. Flüge verkehren täglich von der Stadt Bangkok zum Flughafen Samui. Es gibt auch Flüge aus anderen Städten in Südostasien.

Die Wirtschaft von Koh Samui basierte ausschließlich auf Fischerei und Subsistenzlandwirtschaft; In den 1980er Jahren wuchs die Tourismusbranche jedoch schnell. Heute ist der Ort eine der Haupteinnahmequellen Thailands.

Hier sind einige der beliebtesten Attraktionen in Koh Samui, die jedes Jahr die Aufmerksamkeit vieler Einheimischer und internationaler Gäste auf sich ziehen:

 

Schöne Strände

Als Insel sind die weißen Strände und Badeorte die Hauptattraktion dieses Ortes. Besucher können leicht lange Strände finden. Einige beliebte Strände sind Ao Tong Takian, Choeng Mon, Bangrak, Bophut, Maenam, Nathon, Lamai sowie Chaweng. Diese erstaunlichen Strände sind wahrscheinlich auch am überfülltesten. Für Besucher, die einen ruhigen Strand bevorzugen, ist Maenam Beach vielleicht die beste Option.

Großer Buddha-Tempel

Koh Samui beherbergt eine Reihe wunderschöner Tempel, aber der Big Buddha Tempel ist definitiv einer der beeindruckendsten. Der Tempel Wat Phra Yai liegt auf einem Hügel mit Blick auf die Insel und verfügt über eine massive, goldene, 12 Meter hohe Buddha-Statue. Besucher können das Tempelgelände erkunden und die unglaubliche Aussicht genießen oder sogar Opfergaben am Schrein darbringen.

Weg Khunaram

Dieser Ort ist auch die Heimat vieler anderer erstaunlicher Tempel, wie Wat Khunaram. Hier wird der mumifizierte Körper Loung Pordaeng, ein Mönch, der in einer meditativen Lotushaltung starb, gezeigt. 

Dschungel-Safai-Tour

Sind Sie ein abenteuerlustiger Tourist? Suchen Sie nach etwas anderem für Ihren nächsten tropischen Urlaub? Wie wäre es mit einer Dschungel-Safari-Tour? Koh Samui ist die Heimat einiger der üppigsten und schönsten Dschungellandschaften der Welt. Und wie könnte man das besser erleben als auf dem Rücken eines Elefanten?

Während Ihrer Dschungel-Safari-Tour werden Sie die unglaubliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren, die diese Ecke der Welt bewohnen, aus erster Hand sehen. Sie haben auch die Möglichkeit, etwas über die traditionellen Methoden der Einheimischen zu erfahren, mit denen Gummi und andere Produkte aus dem Wald gewonnen werden.

Am wichtigsten ist, dass Sie Zeit mit diesen erstaunlichen Tieren verbringen können. Viele der Elefanten auf unseren Touren sind Rettungselefanten und lieben es, mit Menschen zu interagieren. Es ist eine Erfahrung, die Sie nicht so schnell vergessen werden!

Großvater und Großmutter Felsen

Gehen Sie zum südlichen Teil von Lamai Beach, um diese natürlichen Skulpturen zu sehen. Sie sind zwei große Felsen, die am Rand einer Klippe sitzen und den Ozean überblicken. Besucher können auf die Spitze der Felsen klettern und die Aussicht genießen. Man braucht nicht viel Fantasie, um zu verstehen, warum diese Relikte zu Ikonen der Fruchtbarkeit geworden sind. Reisende werden normalerweise im Rahmen einer organisierten Inseltour hierher gebracht.

Schmetterlingsfarm

Koh Samui ist die Heimat einer Reihe von Schmetterlingsfarmen, was es zum perfekten Ort macht, um diese wunderschönen Kreaturen aus nächster Nähe zu sehen. Der Schmetterlingsgarten in Mae Nam ist einer der beliebtesten, mit über 1,000 ausgestellten Schmetterlingen verschiedener Arten. Besucher können mehr über den Lebenszyklus eines Schmetterlings erfahren und erfahren, wie er gezüchtet und geschützt wird. Es liegt im südlichen Teil der Insel Koh Samui und Sie können den Ort mit dem Bus oder Taxi vom Lamai Beach aus besuchen. Neben den atemberaubenden Gärten mit seltenen Schmetterlingen betreibt die Farm auch ein Insektenmuseum.

Wasserfall Na Muang

Dies ist bekannt für das Trekking-Abenteuer, das sie bieten. Das Wasser sprudelt über einen lilafarbenen Stein und fällt 120 Fuß in ein Becken. Außerdem ist dies ein guter Ort für ein Picknick und ein erfrischendes Bad.

Der Na Muang Wasserfall ist ein zweistufiger Wasserfall mit einer Höhe von 80 Metern. Die untere Reihe kann durch einen kurzen Fußmarsch vom Parkplatz aus erreicht werden und die obere Reihe kann über eine Treppe erreicht werden. Beide Ebenen bieten einen atemberaubenden Blick auf den umliegenden Dschungel und sind großartige Orte zum Schwimmen und Entspannen.

Wenn Sie auf der Suche nach einer aufregenden Aktivität sind, können Sie sich auch im Klippenspringen am Wasserfall Na Muang versuchen. Zum Springen stehen mehrere Plattformen mit einer Höhe von 5 bis 10 Metern zur Verfügung. Klippenspringen gilt als sicher, wenn es richtig gemacht wird, aber seien Sie immer vorsichtig und befolgen Sie die Sicherheitshinweise, die am Wasserfall angebracht sind.

Altes Haus

Dieses Haus liegt am Highway 4170, und Reisende sollten einen Transport organisieren oder sich an einen Reiseveranstalter wenden. Dies ist ein 150 Jahre altes Haus, das im 18. Jahrhundert erbaut wurde. Das ältere Ehepaar, dem das Haus gehört, begrüßt Besucher und Reisegruppen. Es ist ein zweistöckiges Haus, das aus Holz gebaut wurde und ein Strohdach hat. Das Haus liegt mitten in einem Wald und soll vom Geist einer Frau heimgesucht werden, die bei der Geburt gestorben ist.

Ang Thong National Marine Park

Der Ang Thong National Marine Park ist eine der beliebtesten Attraktionen auf Koh Samui. Der Park umfasst eine Fläche von 42 Inseln und beherbergt eine Vielzahl von Meereslebewesen. Besucher können die verschiedenen Inseln erkunden, schnorcheln oder tauchen und die wunderschöne Landschaft genießen.

Der Park ist ein Naturschutzgebiet und die Regierung hat Maßnahmen ergriffen, um die Artenvielfalt der Inseln zu erhalten. Es gibt verschiedene Öko-Touren, die den Besuchern helfen, mehr über die lokale Umwelt und die Tierwelt zu erfahren. Der Park ist auch für seine Mangrovenwälder bekannt, die Lebensraum für Fische und andere Meereslebewesen bieten.

Die Hauptinsel Ang Thong birgt die meisten Attraktionen mit mehreren Stränden, Wasserfällen, Höhlen, Wanderwegen und Aussichtspunkten. Auf dem Weg zu jeder Insel können Besucher wunderschöne Felsformationen beobachten, während sie diesen einzigartigen Archipel erkunden.


Der Park bietet eine Vielzahl von Aktivitäten für Besucher wie Kajakfahren, Trekking, Vogelbeobachtung und Schwimmen in seinem kristallklaren Wasser. Besucher sollten bei der Erkundung der Inseln vorsichtig sein, da gefährliche Wildtiere anwesend sein können. Der Park ist ganzjährig geöffnet, aber die beste Zeit für einen Besuch ist zwischen November und April, wenn das Wetter trockener und kühler ist.